Kolpingchor Haltern

Der Chor

Wir über uns

Innerhalb der Halterner Kolpingsfamilie gründete sich 1893 eine Gesangsabteilung. Seit nun bereits 123 Jahren fanden sich immer wieder Männer, die ihre Freude an Musik und Gesang in den Chor einbrachten.


Kolpingchor Haltern 1967


Kolpingchor Haltern 1972

Zurzeit gehören dem Kolpingchor 31 Sänger an - eine stattliche Zahl, wenn man bedenkt, dass in Haltern zwei Männerchöre bestehen. Hier sei angemerkt, dass schon seit etlichen Jahren Sangesfreunde unterschiedlicher konfessioneller Ausrichtung in diesem Chor musikalische Heimat gefunden haben. Wie in seinen Anfangszeiten ist dem Chor die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten selbstverständlich, insbesondere an den Festtagen der Kolpingsfamilie, aber auch zu verschiedensten familieren Festen. Der alljährliche Maigang, »Ständchen« zu unterschiedlichsten Anlässen, Vereinsfeste wie auch Jubiläumskonzerte bringen Abwechslung in die Probenarbeit. Weiterhin steht einmal im Jahr eine zweitägige Chorreise an, zu welcher die »besseren Hälften« stets eingeladen sind (siehe Bildergalerie). Abschluss und Höhepunkt der jährlichen Chorarbeit ist seit mehr als 30 Jahren ein Konzert in der Vorweihnachtszeit. Zu diesen Konzerten konnte der Kolpingchor in der Vergangenheit Künstler von Rang verpflichten, so Heinz Hoppe, Martina Klesse, Josef Hummels, Kurt Böhme, Dr. Felicia Weathers, Klaus Weber, Anke Hoffmann, Susanne Kreusch, Lise Tjalve, Silke Evers, Stefanie Rodriguez, Prof. Markus Brenk. Die bisherige Darstellung weist bereits daraufhin, dass das Repertoire des Chores breit gefächert ist: Das deutsche Volkslied, Chorsätze aus Oper, Operette und Musical sowie klassische wie auch neuzeitliche weltliche und geistliche Chormusik werden musikalisch erarbeitet.

weiter -->